NEXT TV
Videos

The Musical Box performs Genesis


Tour 2016: Selling England by the Pound - The "Black Show"

Man mag angesichts der Authentizität von einer Sensation sprechen - Fakt ist, dass die kanadische Band "The Musical Box" die von Genesis vor 40 Jahren als erste multimediale Performance im Sektor Rockmusik unter frenetischem Jubel aufgeführte "Selling England By The Pound" Tournee adaptierte und in präziser Rekonstruktion der großen Genesis-Fangemeinde darbietet.

Viele der alten und neuen Genesis-Begeisterten haben diese legendären Shows nie gesehen und konnten nur aus Überlieferungen von Zeitzeugen erhaschen, wie einmalig diese Shows waren. Die größe Wehmut liegt aber darin, dass sie den jungen Peter Gabriel in seinen mannigfaltigen theatralischen Rollen als Sänger von Genesis nicht mehr erleben durften.

"The Musical Box" erfüllt diesen Traum, denn TMB ist keine Coverband, die die Stücke in wahlloser Zusammenstellung vorträgt, sondern hat unter enormem zeitlichen wie materialtechnischen Aufwand jedes noch so kleinste Detail genauestens nachgebildet bzw. im Original beschafft:

Instrumente, Masken, Kostüme, Stage Sets, Ton- und Lichtanlage, visuelle Effekte, Requisiten.

Dadurch wird eine multimediale Zeitreise zur perfekten Illusion - eine 1:1 Replikation des rockigen Musiktheaters, die dem Besucher das Gefühl geben soll, dass er sich in der Originalshow befindet! Alle Titelansagen, jeder Song, jede Bewegung von Gabriel, sämtliche Lichtstimmungen und -einstellungen, aber auch die kompletten multimedialen Einspielungen werden exakt so wiedergegeben, wie sie von Genesis vor 40 Jahren aufgeführt wurden.

Welch hohen Stellenwert "The Musical Box" genießt, zeigt die Tatsache, dass die Rechte für die Shows "Foxtrot", "Selling England By The Pound" und "The Lamb Lies Down On Broadway" von Genesis und Peter Gabriel nur an sie vergeben wurden. Darüber hinaus besuchten Peter Gabriel und Michael Rutherford die Konzerte im Jahre 2002 in England, und Steve Hackett ließ sich bei der Show in der altehrwürdigen Londoner Royal Albert Hall dazu hinreissen, bei der Zugabe selbst mitzuwirken, um diese Erinnerungen noch einmal aktiv mitzuerleben.

Tourdaten:

Die Termine in Deutschland sind 17.11.2016 Leonberg (Stuttgart) - Stadthalle, 18.11.2016 Castrop Rauxel - Stadthalle (Forum), 19.11.2016 Offenbach - Capitol Theater und 20.11.2016 Bensheim - Parktheater

Anzeige